Weinanbau seit fast 300 Jahren

Seit fast dreihundert Jahren baut die Familie Krebs in Friedelsheim Wein an. Das ist bereits aus dem Jahr 1737 urkundlich belegt.

Anfangs war das Gut ein landwirtschaftlicher Mischbetrieb; Wein war, neben Kartoffeln, Gemüse und Obst, nur eines von zahlreichen Anbauprodukten. Der Rebensaft wurde auch nicht auf Flaschen gezogen, sondern in Fässern gelagert und war in der hofeigenen Wirtshaus „Zur goldnen Kron“ lediglich als Haustrunk erhältlich.

Es war Walter Krebs, der im Jahr 1969 beschloss, das zu ändern. Seit vielen Jahren kamen die Menschen aus den nahen Industriegebieten um Ludwigshafen und Mannheim am Wochenende nach Friedelsheim, um sich dort, in der unverbrauchten Natur, von ihrer harten Arbeitswoche zu erholen. Immer wieder wurde an Walter Krebs die Frage gerichtet, ob man seine Weine nicht auch mitnehmen könne.

So beschloss er, den Weinanbau nach alter handwerklicher Tradition zu intensivieren. Dafür standen ihm eine Reihe exzellenter Lagen in der Nachbarschaft zur Verfügung.

Von Anfang an war sein Ziel, einen erstklassigen Wein herzustellen, der für jeden erschwinglich ist – eine Philosophie, die heute auch von seinen Söhnen verfolgt wird.

Auszeichnungen

Bei der Weinprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erzielte das
Weingut Walter Krebs:

Durch die jedes Jahr guten Erfolge bei der Prämierung erhielten wir jedes Jahr die Auszeichnung Haus der prämierten Weine.

2018

7 Goldmedaillen, 30 Silber- und 13 Bronzemedaillen

2017

8 Goldmedaillen, 36 Silber- und 8 Bronzemedaillen

2016

2 Goldmedaillen, 29 Silber- und 11 Bronzemedaillen

2015

1 Goldmedaillen, 22 Silber- und 15 Bronzemedaillen

2014

3 Goldmedaillen, 22 Silber- und 18 Bronzemedaillen

2013

2 Goldmedaillen, 1 Silber- und 14 Bronzemedaillen

2012

3 Goldmedaillen, 11 Silber- und 26 Bronzemedaillen

2011

2 Goldmedaillen, 30 Silber- und 12 Bronzemedaillen

© Copyright - Weingut Walter Krebs