Handwerkliche Winzertradition

Warum wir lieber weniger, aber dafür gute Weine herstellen

Wie ihr Vater, Walter Krebs, haben auch die heutigen Inhaber des Weinguts seit ihrer Kindheit bei der Weinlese und im Weinkeller mitgearbeitet. Werner und Volker Krebs wissen also genau, wovon sie sprechen, wenn sie sagen: ”

Unser Wein ist das Ergebnis von viel Liebe und Erfahrung.

Beides liegt in der Familie. Die Liebe zur Pfalz, ihrer Lebensart und Weinkultur und die Erfahrung, die man braucht, um beste Weinlagen ausfindig zu machen, zu bewirtschaften und daraus Winzerweine der Spitzenklasse zu machen.

Saisonbedingt werden Hilfskräfte eingesetzt – ansonsten liegt der gesamte Herstellungsprozess in den Händen der Familie. Vom Barrique- bis zum Edelstahlfass findet sich auf dem Weingut alles, was man für einen guten Wein benötigt. Allerdings nicht überdimensioniert.

Wir konzentrieren uns auf die Sorten, mit denen wir uns besonders gut auskennen. Denn nur so können wir unser Qualitätsversprechen auch halten

, bekräftigt Volker Krebs.

Von der Wahl der richtigen Hefe bis zur optimalen Gärzeit, von der sensiblen Schwefelung bis zur vollendeten Reifung – alles wird von den Familienmitgliedern selbst oder unter ihrer direkten Kontrolle gemacht, bis hin zur Abfüllung auf Flaschen.

Auszeichnungen

Bei der Weinprämierung der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz erzielte das
Weingut Walter Krebs:

Durch die jedes Jahr guten Erfolge bei der Prämierung erhielten wir jedes Jahr die Auszeichnung Haus der prämierten Weine.

2018

7 Goldmedaillen, 30 Silber- und 13 Bronzemedaillen

2017

8 Goldmedaillen, 36 Silber- und 8 Bronzemedaillen

2016

2 Goldmedaillen, 29 Silber- und 11 Bronzemedaillen

2015

1 Goldmedaillen, 22 Silber- und 15 Bronzemedaillen

2014

3 Goldmedaillen, 22 Silber- und 18 Bronzemedaillen

2013

2 Goldmedaillen, 1 Silber- und 14 Bronzemedaillen

2012

3 Goldmedaillen, 11 Silber- und 26 Bronzemedaillen

2011

2 Goldmedaillen, 30 Silber- und 12 Bronzemedaillen

© Copyright - Weingut Walter Krebs